Wo kann man die besten Hochzeitsbilder machen

Die meistgefragteste Frage aller Zeiten. Aber eines kann ich euch sagen, ganz egal wo ihr Bilder machen möchtet, es kommt immer auf den Fotografen an. Er muss aus der Situation und der Location das Beste herausholen. Man kann die Beste Location haben, wenn der Fotograf schlechte Bilder macht ist das völlig nutzlos.

Achtet auf einen ruhigen Hintergrund Jedes Foto wird automatisch harmonischer, wenn der Hintergrund weitgehenst einfarbig ist. Zu große Elemente im Hintergrund können durchaus störend wirken. Da kommt es auch wiederrum darauf an, was der Fotograf aus der Situation macht.

Achtet auf Möglichkeiten für unscharfen Vordergrund, Mittel und Hintergrund.Sprich achtet darauf, dass es an der Location viele Blumen, Bäume, Sträucher, o.ä. gibt. Diese verleihen dem Bild eine tolle Tiefe und somit dem gewissen WOW Effekt.

Achtet auf die Distanz. Gerade bei Hochzeiten hat man nicht immer die Möglichkeit 1 Stunde zur Location zu fahren. Sie sollte wenn möglich unmittelbar an der Hochzeitslocation sein, denn der Zeitplan am Tag der Hochzeit ist meist eh sehr gefüllt. Doch in der Regel lässt sich in jeder Umgebung zur Kirche/Location ein tolles Plätzchen zum fotografieren finden. Am besten fragst du einfach deinen Hochzeitsfotografen.

Du möchtest gerne mehr Hochzeitstipps?

Dann lass dir gerne unser kostenloses 40 seitiges E-Book zuschicken: